Domain übertragenFolgen

Wichtige Informationen

Diese Artikel beziehen sich auf Version 3 des Website-Builders.

Wenn Ihr Builder so wie auf diesem Bild aussieht, klicken Sie auf das Bild, um den Artikel Domain übertragen für Ihre Version des Builders (V4) zu lesen.

Allgemeine Informationen


Vistaprint kann die Domain für Sie freigeben, aber Sie müssen die Domain selbst an eine neue Registrierstelle übertragen. Die Frist für die Übertragung ist der Jahrestag, zu dem Sie sich ursprünglich für die jeweilige Domain registriert haben.

Der Ablauf gestaltet sich wie folgt:

Kontaktieren Sie den Support. Unsere Mitarbeiter führen Sie durch den gesamten Vorgang.

Durch die Freigabe der Domain wird Ihr Website-Abonnement oder Ihre E-Mail Adresse für Unternehmen nicht automatisch gekündigt. Wenn Sie kündigen möchten, rufen Sie in „Meine Services“ Ihre Kontoinformationen auf und folgen Sie den Anweisungen zur Kündigung.

Eine Domain muss für mindestens 60 Tage registriert sein, bevor sie an eine andere Registrierstelle übertragen werden kann. Dies wird branchenweit und nicht nur bei Vistaprint so gehandhabt.

Anweisungen per E-Mail:

Nach Abschluss des Kaufvorgangs erhalten Sie fünf wichtige E-Mails.

  1. Die Bestätigung Ihres Transferantrags, die den Kaufbeleg für Ihre Unterlagen enthält.

  2. Die „Anfrage auf Änderung des Registrierenden“ und eine Bestätigungs-E-Mail. Diese E-Mails sind dazu gedacht, die neuen Kontaktinformationen Ihrer Domain zu bestätigen. Die Registrierstelle kann Ihre Domain nur dann freigeben, wenn Sie die Informationen bestätigen.

  3. Den Autorisierungs- oder EPP-Code für Ihre Domain. Sie müssen diesen Code der neuen Registrierstelle mitteilen, um den Transfer abzuschließen. Hierbei handelt es sich um eine Schutzfunktion, um unautorisierte Transfers von Domains zu vermeiden.

    Websites in Großbritannien verwenden statt des Autorisierungscodes einen IPS-Domain-Tag. Ihre neue Registrierstelle übermittelt Ihnen den IPS-Tag zur Weitergabe an Vistaprint, wenn Sie den Transfer anfordern.

  4. Und eine E-Mail über die „Einwilligung zur Datenverwendung“, um Ihre Zustimmung zur Weitergabe Ihrer Daten an die neue Registrierstelle gemäß der „Datenschutz-Grundverordnung“ (DSGVO) zu bestätigen (nur für .ca, .com, .au, .fr, .nl, .de oder.eu Domains).

    Vistaprint und andere globale Unternehmen halten sich an die Grundsätze der DSGVO, sodass ihre Kunden von den durch die Europäische Union erlassenen Vorschriften profitieren können.