Posts für Social Media Marketing

Mit der Post-Funktion können Sie Updates auf Ihrer Facebook-Seite posten und Ihre Kunden so auf dem Laufenden halten und zum Gespräch animieren. Erfahren Sie in den folgenden Abschnitten mehr.

HINWEIS: Es kann sein, dass Sie hierzu die Einstellungen Ihrer Facebook-Seite ändern müssen, damit die Posts automatisch angezeigt werden. Klicken Sie in den Facebook-Einstellungen für Ihre Seite auf „Allgemein“. Überprüfen Sie, ob die Einstellungen für Sichtbarkeit der Seite und Besucherbeiträge wie gewünscht ist und dass die Funktion „Sichtbarkeit der Beiträge“ aktiviert ist.

Um Posts zu finden, die verborgen sind, klicken Sie auf das „Aktivitätenprotokoll“. Hier werden alle Posts angezeigt und Sie können verborgene Posts durch Klick auf den Post und Wählen der entsprechenden Einstellung wieder sichtbar machen.
Einen neuen Post erstellen

Um anzufangen, klicken Sie auf Ihrem Dashboard auf das Post-Symbol.

Sie können den Post direkt im Pop-up-Fenster zum Erstellen von Posts gestalten. Wenn Sie noch nicht wissen, wie Posts funktionieren, schließen Sie das Fenster mit einem Klick auf x in der oberen rechten Ecke.

So gelangen Sie zu den „Empfohlenen Posts“, wo Sie ein Update erstellen können, indem Sie auf die grüne Schaltfläche Post erstellen klicken oder einen empfohlenen Post aus folgenden Kategorien auswählen:

  • Empfohlene Inhalte: Das sind für Sie empfohlene Inhalte. Suchen Sie mit Stichworten nach Artikeln, die für Ihre Seite relevant sind.
  • Themen: Unter „Themen“ finden Sie eine Vorlage, um einen visuellen Post zu erstellen. Mehr erfahren …
  • Meine Designs: Themen, die Sie bereits mit dem Post Designer erstellt haben, sind hier gespeichert. Mehr erfahren …
  • Fotos: Suchen Sie Bilder, die für Ihre Seite relevant sind.
  • Status-Updates: Wählen Sie aus verschiedenen vorformulierten Status-Updates, die Sie individuell anpassen können. Sie können hierzu das Suchfeld verwenden oder in den verschiedenen Kategorien nach einem spezifischen Update suchen.
  • Zitate: Hierbei handelt es sich hauptsächlich um Zitate von bekannten Personen. Nutzen Sie das Suchfeld, um ein bestimmtes Zitat zu finden.
  • Besondere Anlässe: Wählen Sie aus verschiedenen vorformulierten Status-Updates zur Jahreszeit oder zu Feiertagen, die Sie individuell anpassen können. Nutzen Sie das Suchfeld, um ein bestimmtes Update zu finden. Welche Updates in dieser Kategorie angezeigt werden, richtet sich nach der Jahreszeit/dem Datum.

 

Postingoptionen

Wenn Sie keinen empfohlenen Post nutzen möchten, können Sie Ihr eigenes Update eingeben, indem Sie auf die grüne Schaltfläche Post erstellen klicken. Daraufhin öffnet sich das Fenster „Post erstellen“.

Beim Eingeben Ihres Posts werden automatisch die Zeichen im Post gezählt. So können Sie die Zeichenanzahl niedrig halten, wenn Sie Ihren Post auch auf Twitter teilen möchten.

Links im Fenster sehen Sie eine Vorschau, wie der Post aussehen wird, wenn er auf der Facebook-Seite veröffentlicht wurde.

TIPP: Wenn Sie einfach nur einen Artikel teilen möchten, kopieren Sie die URL in das Post-Fenster und es wird automatisch ein Status-Update mit dem Titel des Artikels und einem Bild (wenn verfügbar) angezeigt.

 

Formatierung

Wenn Sie ein individuell gestaltetes Update oder eine URL posten, können Sie drei verschiedene Layouts nutzen, die bestimmen, wie Ihr Post auf Ihrer Facebook-Seite aussieht:

  • Bildlayout: Ihr Update wird als großes Bild angezeigt, das auch zum Pagemodo-Bildordner für Ihre Seite hinzugefügt wird.
  • Linklayout: Ein Miniaturbild wird neben dem Link und einer Zusammenfassung angezeigt.
  • Textlayout: Dieses Layout eignet sich für Updates ohne Bilder.

Wenn Sie eine URL posten, fügt Pagemodo automatisch Bilder als Teil des Updates hinzu. Wenn Sie die von Pagemodo ausgewählten Bildoptionen nicht nutzen möchten, können Sie auch mit der Option Bild hochladen ein Bild von Ihrem Computer auswählen.

Teilen

Ihre Posts werden automatisch auf Ihrer Facebook-Seite veröffentlicht, Sie können im Fenster zum Erstellen des Posts jedoch auch die Option zum Teilen auf Twitter und LinkedIn aktivieren. Klicken Sie unter „Teilen auf“ auf die Symbole für Twitter und LinkedIn.

Posts planen

Klicken Sie auf Jetzt posten, wenn Sie mit der Gestaltung Ihres Updates fertig sind. Wenn Sie möchten, dass Ihr Post später veröffentlicht wird, klicken Sie auf Zur Post-Liste hinzufügen. Der Post erscheint dann auf der Seite „Geplante Posts“. Die Posts werden basierend auf Ihren Einstellungen für Posts veröffentlicht (siehe „Einstellungen für Posts“ für weitere Informationen).

Auf der Seite „Geplante Posts“ können Sie Ihre noch nicht veröffentlichten Posts bearbeiten oder löschen.

Zum Bearbeiten eines Posts:

  1. Klicken Sie neben dem Post, den Sie bearbeiten möchten, auf das Bleistiftsymbol.
  2. Links im Pop-up-Fenster sehen Sie die Vorschau Ihres Posts, wie er auf Facebook erscheinen wird.
  3. Im rechten Bereich des Pop-up-Fensters können Sie Ihren Post bearbeiten. Die Änderungen werden in Echtzeit in der Vorschau angezeigt.
  4. Klicken Sie nach dem Bearbeiten auf Post aktualisieren.

Sie können die Reihenfolge für geplante Posts ändern, indem Sie das Fadenkreuz-Symbol neben dem Post nach oben oder nach unten ziehen.

Zum Löschen eines geplanten Posts klicken Sie auf das Papierkorb-Symbol.


 

Poststatistiken

Klicken Sie auf Statistiken, um alles zu sehen, was auf Ihrer Seite gepostet wurde. Posts, die noch nicht live sind, werden nicht angezeigt. Hier können Sie erkennen, wie viele Likes und Kommentare Ihre Posts erhalten haben.

Nutzen Sie das rechte Dropdown-Menü, um Ihren Verlauf nach Datum, Likes, Kommentaren und geteilten Beiträgen zu filtern.

HINWEIS: Für eine tiefergehende Analyse benötigt Facebook ein Minimum von 30 Likes für die Seite.
Posteinstellungen verwalten

Möchten Sie Ihre Posts zusätzlich auf Twitter und LinkedIn veröffentlichen? Diese Option können Sie in Ihren Einstellungen für Posts wählen.

Hier können Sie folgende Einstellungen vornehmen:

  • Zeitzone ändern
  • Tage einstellen, an denen die Posts veröffentlicht werden sollen
  • auswählen, zu welcher Tageszeit die geplanten Posts veröffentlicht werden sollen (klicken Sie auf die grüne + Schaltfläche, um eine neue Zeit hinzuzufügen)
  • ein Twitter-Konto hinzufügen, damit Ihre Updates gleichzeitig auf Twitter, LinkedIn und Facebook veröffentlicht werden.
    HINWEIS: Twitter zeigt nur die ersten 140 Zeichen Ihres Posts an.

Posts für Social Media MarketingFolgen

Mit der Post-Funktion können Sie Updates auf Ihrer Facebook-Seite posten und Ihre Kunden so auf dem Laufenden halten und zum Gespräch animieren. Erfahren Sie in den folgenden Abschnitten mehr.

HINWEIS: Es kann sein, dass Sie hierzu die Einstellungen Ihrer Facebook-Seite ändern müssen, damit die Posts automatisch angezeigt werden. Klicken Sie in den Facebook-Einstellungen für Ihre Seite auf „Allgemein“. Überprüfen Sie, ob die Einstellungen für Sichtbarkeit der Seite und Besucherbeiträge wie gewünscht ist und dass die Funktion „Sichtbarkeit der Beiträge“ aktiviert ist.

Um Posts zu finden, die verborgen sind, klicken Sie auf das „Aktivitätenprotokoll“. Hier werden alle Posts angezeigt und Sie können verborgene Posts durch Klick auf den Post und Wählen der entsprechenden Einstellung wieder sichtbar machen.
Einen neuen Post erstellen

Um anzufangen, klicken Sie auf Ihrem Dashboard auf das Post-Symbol.

Sie können den Post direkt im Pop-up-Fenster zum Erstellen von Posts gestalten. Wenn Sie noch nicht wissen, wie Posts funktionieren, schließen Sie das Fenster mit einem Klick auf x in der oberen rechten Ecke.

So gelangen Sie zu den „Empfohlenen Posts“, wo Sie ein Update erstellen können, indem Sie auf die grüne Schaltfläche Post erstellen klicken oder einen empfohlenen Post aus folgenden Kategorien auswählen:

  • Empfohlene Inhalte: Das sind für Sie empfohlene Inhalte. Suchen Sie mit Stichworten nach Artikeln, die für Ihre Seite relevant sind.
  • Themen: Unter „Themen“ finden Sie eine Vorlage, um einen visuellen Post zu erstellen. Mehr erfahren …
  • Meine Designs: Themen, die Sie bereits mit dem Post Designer erstellt haben, sind hier gespeichert. Mehr erfahren …
  • Fotos: Suchen Sie Bilder, die für Ihre Seite relevant sind.
  • Status-Updates: Wählen Sie aus verschiedenen vorformulierten Status-Updates, die Sie individuell anpassen können. Sie können hierzu das Suchfeld verwenden oder in den verschiedenen Kategorien nach einem spezifischen Update suchen.
  • Zitate: Hierbei handelt es sich hauptsächlich um Zitate von bekannten Personen. Nutzen Sie das Suchfeld, um ein bestimmtes Zitat zu finden.
  • Besondere Anlässe: Wählen Sie aus verschiedenen vorformulierten Status-Updates zur Jahreszeit oder zu Feiertagen, die Sie individuell anpassen können. Nutzen Sie das Suchfeld, um ein bestimmtes Update zu finden. Welche Updates in dieser Kategorie angezeigt werden, richtet sich nach der Jahreszeit/dem Datum.

 

Postingoptionen

Wenn Sie keinen empfohlenen Post nutzen möchten, können Sie Ihr eigenes Update eingeben, indem Sie auf die grüne Schaltfläche Post erstellen klicken. Daraufhin öffnet sich das Fenster „Post erstellen“.

Beim Eingeben Ihres Posts werden automatisch die Zeichen im Post gezählt. So können Sie die Zeichenanzahl niedrig halten, wenn Sie Ihren Post auch auf Twitter teilen möchten.

Links im Fenster sehen Sie eine Vorschau, wie der Post aussehen wird, wenn er auf der Facebook-Seite veröffentlicht wurde.

TIPP: Wenn Sie einfach nur einen Artikel teilen möchten, kopieren Sie die URL in das Post-Fenster und es wird automatisch ein Status-Update mit dem Titel des Artikels und einem Bild (wenn verfügbar) angezeigt.

 

Formatierung

Wenn Sie ein individuell gestaltetes Update oder eine URL posten, können Sie drei verschiedene Layouts nutzen, die bestimmen, wie Ihr Post auf Ihrer Facebook-Seite aussieht:

  • Bildlayout: Ihr Update wird als großes Bild angezeigt, das auch zum Pagemodo-Bildordner für Ihre Seite hinzugefügt wird.
  • Linklayout: Ein Miniaturbild wird neben dem Link und einer Zusammenfassung angezeigt.
  • Textlayout: Dieses Layout eignet sich für Updates ohne Bilder.

Wenn Sie eine URL posten, fügt Pagemodo automatisch Bilder als Teil des Updates hinzu. Wenn Sie die von Pagemodo ausgewählten Bildoptionen nicht nutzen möchten, können Sie auch mit der Option Bild hochladen ein Bild von Ihrem Computer auswählen.

Teilen

Ihre Posts werden automatisch auf Ihrer Facebook-Seite veröffentlicht, Sie können im Fenster zum Erstellen des Posts jedoch auch die Option zum Teilen auf Twitter und LinkedIn aktivieren. Klicken Sie unter „Teilen auf“ auf die Symbole für Twitter und LinkedIn.

Posts planen

Klicken Sie auf Jetzt posten, wenn Sie mit der Gestaltung Ihres Updates fertig sind. Wenn Sie möchten, dass Ihr Post später veröffentlicht wird, klicken Sie auf Zur Post-Liste hinzufügen. Der Post erscheint dann auf der Seite „Geplante Posts“. Die Posts werden basierend auf Ihren Einstellungen für Posts veröffentlicht (siehe „Einstellungen für Posts“ für weitere Informationen).

Auf der Seite „Geplante Posts“ können Sie Ihre noch nicht veröffentlichten Posts bearbeiten oder löschen.

Zum Bearbeiten eines Posts:

  1. Klicken Sie neben dem Post, den Sie bearbeiten möchten, auf das Bleistiftsymbol.
  2. Links im Pop-up-Fenster sehen Sie die Vorschau Ihres Posts, wie er auf Facebook erscheinen wird.
  3. Im rechten Bereich des Pop-up-Fensters können Sie Ihren Post bearbeiten. Die Änderungen werden in Echtzeit in der Vorschau angezeigt.
  4. Klicken Sie nach dem Bearbeiten auf Post aktualisieren.

Sie können die Reihenfolge für geplante Posts ändern, indem Sie das Fadenkreuz-Symbol neben dem Post nach oben oder nach unten ziehen.

Zum Löschen eines geplanten Posts klicken Sie auf das Papierkorb-Symbol.


 

Poststatistiken

Klicken Sie auf Statistiken, um alles zu sehen, was auf Ihrer Seite gepostet wurde. Posts, die noch nicht live sind, werden nicht angezeigt. Hier können Sie erkennen, wie viele Likes und Kommentare Ihre Posts erhalten haben.

Nutzen Sie das rechte Dropdown-Menü, um Ihren Verlauf nach Datum, Likes, Kommentaren und geteilten Beiträgen zu filtern.

HINWEIS: Für eine tiefergehende Analyse benötigt Facebook ein Minimum von 30 Likes für die Seite.
Posteinstellungen verwalten

Möchten Sie Ihre Posts zusätzlich auf Twitter und LinkedIn veröffentlichen? Diese Option können Sie in Ihren Einstellungen für Posts wählen.

Hier können Sie folgende Einstellungen vornehmen:

  • Zeitzone ändern
  • Tage einstellen, an denen die Posts veröffentlicht werden sollen
  • auswählen, zu welcher Tageszeit die geplanten Posts veröffentlicht werden sollen (klicken Sie auf die grüne + Schaltfläche, um eine neue Zeit hinzuzufügen)
  • ein Twitter-Konto hinzufügen, damit Ihre Updates gleichzeitig auf Twitter, LinkedIn und Facebook veröffentlicht werden.
    HINWEIS: Twitter zeigt nur die ersten 140 Zeichen Ihres Posts an.
Want to contact us?
phone
1.866.614.8002
Sun. 8:00 AM-8:00 PM Mon. - Fri. 7:00 AM-3:00 AM Sat. 8:00 AM-8:00 PM
chat
Live Chat
Talk with a specialist
email
Send email
We'll answer you within one working day