„Über uns“-Seite Folgen

Um Ihrer Website schnell eine Info-Seite hinzuzufügen, gehen Sie zu Seiten bearbeiten > Seite hinzufügen > Über uns. Sie können den Standard-Seitennamen „Über uns“ beibehalten oder einen anderen Namen eingeben. Klicken Sie auf Fertig. Sie haben nun eine Info-Seite mit Bild, Titel und einem Textabschnitt.

Als nächstes müssen Sie sich Gedanken darüber machen, welche Informationen Sie hier veröffentlichen möchten. Falls Ihnen diese Aufgabe Kopfzerbrechen bereitet, haben wir hier einige Vorschläge:

  • Fassen Sie Ihr Angebot noch einmal kurz zusammen. Das erscheint Ihnen vielleicht offensichtlich, aber Ihre ganz persönliche Perspektive hilft Besuchern Ihrer Website dabei, Vertrauen zu Ihrem Unternehmen zu fassen.
  • Sie können auch etwas über die Geschichte Ihres Unternehmens erzählen und ausführen, warum Sie sich entschieden haben, gerade dieses Produkt bzw. diese Dienstleistung anzubieten
  • Kontaktinformationen. Dabei kann es sich um eine E-Mail-Adresse, eine Telefonnummer oder ein Kontaktformular handeln. Wenn Sie die Kontaktinformationen Ihrer Info-Seite hinzufügen, benötigen Sie möglicherweise gar keine separate Kontaktseite mehr.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Text ansprechend formuliert und fehlerfrei geschrieben ist und Ihren Kunden eine gute Vorstellung davon vermittelt, was sie von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung erwarten können.

Denken Sie daran, dass eine „Über uns“-Seite auch für die SEO wichtig ist!

Überprüfen Sie alle paar Monate, ob Ihre Informationen aktualisiert werden sollten, insbesondere wenn

  • sich Ihr Geschäftsmodell verändert hat
  • Sie positive Bewertungen erhalten haben oder in den Medien über Sie berichtet wurde
  • Sie eine Auszeichnung gewonnen haben

Es gibt keinen „einzig richtigen“ Weg, Ihre Info-Seite zu gestalten. Stellen Sie einfach sicher, dass sie informativ, einladend und vertrauensbildend für potenzielle Kunden ist.