Seiteneinstellungen und SEO Keywords zur Suchmaschinenoptimierung

Sobald Sie Ihre Website erstellt haben, sollten Sie als Erstes Ihre Seiteneinstellungenüberprüfen und aktualisieren. In den Seiteneinstellungen können Sie den Namen und Titel Ihrer Website festlegen. Sie können dort auch Google Webmaster-Tools und Ihren Google-Analytics-Code hinzufügen.

Die Seiteneinstellungen können Sie über Ihr Website-Dashboard erreichen (Wenn Sie über den Builder darauf zugreifen: Dashboard > Seiteneinstellungen).

WICHTIG: Wenn Sie Ihre Seiteneinstellungen ändern, klicken Sie auf die blaue Schaltfläche Seiteneinstellungen speichern ganz unten auf der Seite, da Ihre Änderungen sonst verloren gehen.

 

Ihr Name und Website-Titel

Der Seitentitel ist das, was Besucher sehen, wenn Ihre Website in den Suchmaschinenergebnissen angezeigt wird.

HINWEIS: Wenn Sie Ihren Seitentitel ändern und Metainformationen oder Inhalte auf Ihrer Website aktualisieren, werden diese nicht sofort in Suchmaschinen aktualisiert. Je nach Suchanbieter kann es eine Weile dauern, bis Ihre neuen Informationen indiziert sind.

Website für mobile Geräte

Wenn die Einstellung Mobile Website aktiviert ist, sehen Besucher eine optimierte Version Ihrer Website, wenn sie von einem mobilen Gerät aus auf sie zugreifen.

Website-Beschreibung und Keywords

Optimieren Sie Ihre Website für Suchmaschinen, indem Sie eine Website-Beschreibung und Site Tags / Keywords hinzufügen. Damit teilen Sie Suchmaschinen mit, worum es auf Ihrer Website geht.

Google Webmaster-Tools und Google Analytics

Der Dienst Google Search Console informiert Sie genauestens über die Sichtbarkeit Ihrer Website auf Google. Um diesen Dienst zu verwenden, gehen Sie auf https://www.google.com/webmasters/tools/. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Bestätigungscode, den Sie in dieses Feld einfügen müssen.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich Google Webmaster-Tools zu meiner Website hinzufügen?

Der Dienst Google Search Console informiert Sie genauestens über die Sichtbarkeit Ihrer Website auf Google. Sie müssen Ihre Website von Google verifizieren lassen, um die Tools nutzen zu können.

  1. Um diesen Dienst zu verwenden, gehen Sie auf https://www.google.com/webmasters/tools/.
  2. Geben Sie Ihre Webadresse ein.
  3. Sie haben zwei Möglichkeiten, um zu verifizieren, dass die angegebene Website Ihnen gehört. Gehen Sie auf „Alternative Methoden“.
  4. Wählen Sie die Option „HTML-Tag“.
  5. Sie erhalten daraufhin einen Verifizierungscode.
  6. Kopieren Sie den Code und fügen Sie ihn in den Bereich „Google Search Console“ in den Seiteneinstellungen ein. Klicken Sie auf Seiteneinstellungen speichern.
  7. Gehen Sie wieder auf die Seite der Google Search Console und klicken Sie auf „Bestätigen“. Sie erhalten dann die Nachricht „Sie wurden erfolgreich als Website-Eigentümer verifiziert!“.

Wie kann ich Google Analytics zu meinem Konto hinzufügen?

  1. Rufen Sie den Analytics Code über Ihr Google-Analytics-Konto auf.
  2. Klicken Sie in Ihrem Konto auf Dashboard und dann links auf Einstellungen.
  3. Fügen Sie den Analytics-Code-Ausschnitt in das Feld „Google Analytics“ unten in den Seiteneinstellungen ein.
  4. Klicken Sie auf Seiteneinstellungen speichern.

Wie füge ich Meta-Tags oder Keywords zu einer bestimmten Seite meiner Website hinzu?

Die Schaltfläche „Seiteneinstellungen“ befindet sich in der rechten oberen Ecke des Builders direkt unter der grünen Schaltfläche „Veröffentlichen“. Sie sieht aus wie ein kleines Zahnrad.

Im Menü „Seiteneinstellungen“ können Sie eine Reihe von Aufgaben ausführen, darunter das Umbenennen Ihrer Seite, das Ausblenden einer Seite aus dem Hauptmenü und das Ändern des Seitenlayouts.

Mit der Option Meta-Tags / Beschreibung können Sie Metadaten für eine Seite bearbeiten, um die Darstellung in der Suche zu beeinflussen. Um benutzerdefinierte Tags für einzelne Seiten zu aktivieren, muss ein Premium-Abo mit der Website verknüpft sein.

 

Seiteneinstellungen und SEO Keywords zur Suchmaschinenoptimierung Folgen

Sobald Sie Ihre Website erstellt haben, sollten Sie als Erstes Ihre Seiteneinstellungenüberprüfen und aktualisieren. In den Seiteneinstellungen können Sie den Namen und Titel Ihrer Website festlegen. Sie können dort auch Google Webmaster-Tools und Ihren Google-Analytics-Code hinzufügen.

Die Seiteneinstellungen können Sie über Ihr Website-Dashboard erreichen (Wenn Sie über den Builder darauf zugreifen: Dashboard > Seiteneinstellungen).

WICHTIG: Wenn Sie Ihre Seiteneinstellungen ändern, klicken Sie auf die blaue Schaltfläche Seiteneinstellungen speichern ganz unten auf der Seite, da Ihre Änderungen sonst verloren gehen.

 

Ihr Name und Website-Titel

Der Seitentitel ist das, was Besucher sehen, wenn Ihre Website in den Suchmaschinenergebnissen angezeigt wird.

HINWEIS: Wenn Sie Ihren Seitentitel ändern und Metainformationen oder Inhalte auf Ihrer Website aktualisieren, werden diese nicht sofort in Suchmaschinen aktualisiert. Je nach Suchanbieter kann es eine Weile dauern, bis Ihre neuen Informationen indiziert sind.

Website für mobile Geräte

Wenn die Einstellung Mobile Website aktiviert ist, sehen Besucher eine optimierte Version Ihrer Website, wenn sie von einem mobilen Gerät aus auf sie zugreifen.

Website-Beschreibung und Keywords

Optimieren Sie Ihre Website für Suchmaschinen, indem Sie eine Website-Beschreibung und Site Tags / Keywords hinzufügen. Damit teilen Sie Suchmaschinen mit, worum es auf Ihrer Website geht.

Google Webmaster-Tools und Google Analytics

Der Dienst Google Search Console informiert Sie genauestens über die Sichtbarkeit Ihrer Website auf Google. Um diesen Dienst zu verwenden, gehen Sie auf https://www.google.com/webmasters/tools/. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Bestätigungscode, den Sie in dieses Feld einfügen müssen.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich Google Webmaster-Tools zu meiner Website hinzufügen?

Der Dienst Google Search Console informiert Sie genauestens über die Sichtbarkeit Ihrer Website auf Google. Sie müssen Ihre Website von Google verifizieren lassen, um die Tools nutzen zu können.

  1. Um diesen Dienst zu verwenden, gehen Sie auf https://www.google.com/webmasters/tools/.
  2. Geben Sie Ihre Webadresse ein.
  3. Sie haben zwei Möglichkeiten, um zu verifizieren, dass die angegebene Website Ihnen gehört. Gehen Sie auf „Alternative Methoden“.
  4. Wählen Sie die Option „HTML-Tag“.
  5. Sie erhalten daraufhin einen Verifizierungscode.
  6. Kopieren Sie den Code und fügen Sie ihn in den Bereich „Google Search Console“ in den Seiteneinstellungen ein. Klicken Sie auf Seiteneinstellungen speichern.
  7. Gehen Sie wieder auf die Seite der Google Search Console und klicken Sie auf „Bestätigen“. Sie erhalten dann die Nachricht „Sie wurden erfolgreich als Website-Eigentümer verifiziert!“.

Wie kann ich Google Analytics zu meinem Konto hinzufügen?

  1. Rufen Sie den Analytics Code über Ihr Google-Analytics-Konto auf.
  2. Klicken Sie in Ihrem Konto auf Dashboard und dann links auf Einstellungen.
  3. Fügen Sie den Analytics-Code-Ausschnitt in das Feld „Google Analytics“ unten in den Seiteneinstellungen ein.
  4. Klicken Sie auf Seiteneinstellungen speichern.

Wie füge ich Meta-Tags oder Keywords zu einer bestimmten Seite meiner Website hinzu?

Die Schaltfläche „Seiteneinstellungen“ befindet sich in der rechten oberen Ecke des Builders direkt unter der grünen Schaltfläche „Veröffentlichen“. Sie sieht aus wie ein kleines Zahnrad.

Im Menü „Seiteneinstellungen“ können Sie eine Reihe von Aufgaben ausführen, darunter das Umbenennen Ihrer Seite, das Ausblenden einer Seite aus dem Hauptmenü und das Ändern des Seitenlayouts.

Mit der Option Meta-Tags / Beschreibung können Sie Metadaten für eine Seite bearbeiten, um die Darstellung in der Suche zu beeinflussen. Um benutzerdefinierte Tags für einzelne Seiten zu aktivieren, muss ein Premium-Abo mit der Website verknüpft sein.

 

Want to contact us?
phone
1.866.614.8002
Sun. 8:00 AM-8:00 PM Mon. - Fri. 7:00 AM-3:00 AM Sat. 8:00 AM-8:00 PM
chat
Live Chat
Talk with a specialist
email
Send email
We'll answer you within one working day